Wohnen im Alter

Mit Möbeln für Senioren das Zuhause altersgerecht einrichten

Sie möchten sich wohlfühlen und gerne Zeit im eigenen Heim verbringen. Damit das auch im Alter so bleibt und Sie ihr Zuhause in Zukunft ohne Weiteres und in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir: Setzen Sie auf die richtigen Möbel für Senioren, denn sie vereinfachen Ihnen das Leben in den eigenen vier Wänden. Manches Mobiliar erleichtert Ihnen beispielsweise den Zugang zu Alltagsgegenständen und unterstützt Sie bei körperlichen Einschränkungen wie einer Gehbehinderung. Welche Möbel Ihnen zum besseren Leben verhelfen, erfahren Sie hier.

So kaufen Sie Möbel für Senioren

Einige Möbelhersteller produzieren ihre Ware auf Maß oder auf Bestellung und besitzen ein reichhaltiges Sortiment, das in Ausstellungen präsentiert wird. Viele Händler sind ebenfalls im Internet vertreten und erleichtern den Einkauf mit der Lieferung bis an die Haustür. Allerdings bietet es sich an, ein seniorengerechtes Bett oder einen Sessel, erst Probe zu sitzen oder zu liegen. Gründen Sie eine Senioren-WG, können Sie Ihre neuen Mitbewohner zum Testen mitnehmen.
So finden Sie die optimalen Möbel für Ihre Bedürfnisse. Wem das Testen vor Ort nicht möglich ist, der kann seine Angehörigen bitten, sich die Einrichtungsstücke anzusehen.

6 Tipps für den Kauf von Möbeln für Senioren

Beachten Sie beim Kauf von seniorengerechten Möbeln ein paar Faktoren, können Sie sich den Alltag zu Hause vereinfachen und gewisse Tätigkeiten ohne Komplikationen selber verrichten. Wo Sie vorher Hilfe nötig hatten, ist mit der richtigen Einrichtung ein höherer Grad der Selbstständigkeit für Sie möglich.

Das Bett als Möbel für Senioren
  • Machen Sie sich klar, welche Möbel Sie für ein Wohnen im Alter austauschen möchten oder, aufgrund körperlicher Einschränkungen, auch austauschen müssen.
  • Egal welche Einrichtungsstücke, Sie sich zulegen möchten, wichtig sind ein fester Stand und eine gute Verarbeitung. Verzichten Sie auf wackelige Möbel.
  • Die Möbel sollten aus schwer entflammbaren Material nach B1 Norm gefertigt sein.
  • Wählen Sie robuste Polsterstoffe, sie sind leicht zu pflegen und abzuwaschen. Im besten Fall sind Stoffe oder Bezüge abnehmbar und austauschbar.
  • Die Möbelstücke sollten mehrere Funktionen auf einmal besitzen, um Sie optimal zu entlasten. Ein Sessel kann beispielsweise nicht nur verstellbare Lehnen, sondern auch eine Aufstehhilfe besitzen.
  • Nehmen Sie sich Zeit für die Möbelsuche. Polstermöbel sollten bequem sein, das Bett alle Wünsche erfüllen und Schrankfächer gut zu erreichen sein.
Möbel für Senioren in der Küche

So erleichtern Möbel für Senioren Ihnen das Leben

Wer bei „Seniorenmöbel“ an langweilige, unförmige Sofas denkt, irrt sich. Mittlerweile gibt es zahlreiche Möbelhersteller, die auf Farbe, Design, Ausstattung und Funktion setzen. Die neuen Funktionsmöbel sind als solche überhaupt nicht mehr zu erkennen und fügen sich optisch in Ihre Wohnlandschaft ein.

Stühle für einen altersgerechten Wohnraum

Stühle für Senioren sind besonders komfortabel. Sie sitzen auf einer bequemen und großen Sitzfläche, die gut gepolstert ist. Im besten Fall ist der Stuhl mit „Knaufarmlehnen“ ausgestattet, die Ihnen gut als Aufstehhilfe dienen. Durch die präzise Ausrichtung der Stuhlfüße zur Rückenlehne und zur Sitzfläche wird ein Kippen verhindert. Ein Gurt kann von Ihnen angelegt werden und stützt Sie ab.

Geeignet für: Benötigen Sie beim Aufstehen Hilfe, müssen sich abstützen oder brauchen Halt im Sitzen, sind Stühle für Senioren von Vorteil. Mit solchen Stühlen ist es Ihnen möglich, sich beispielsweise am Esstisch ohne Mühe zurückzulehnen und Ihr Mahl zu genießen.

Polstermöbel für Senioren

In puncto Polstermöbel gibt es viele praktische Entwicklungen für eine Erleichterung zu Hause. Sessel und Sofa können nun nicht mehr nur Entspannung fördern, sondern sind wahre Helfer.

Hohe Sofas lassen Sie besser aufstehen und ohne Mühe setzen. Integrierte Aufstehhilfen bringen Sie mit sanfter Bewegung vom Sitzen in den Stand, indem sich die Sitzfläche auf Knopfdruck automatisch hinaufschiebt.

Ein Fußbrett ist ausklappbar und die Rückenlehne elektrisch verstellbar. Diese Funktionsmöbel eignen sich für angenehmes Sitzen wie auch Liegen.

Seniorengerechte Möbel sind praktisch und stylisch.

Pflegesessel besitzen verschiedene Funktionen, die es Ihnen ermöglichen, sie über einen längeren Zeitraum zu nutzen. Die verstellbaren Armlehnen lassen sich Ihren Wünschen nach wegklappen oder sogar abnehmen. Auch Kopf und Wirbelbereich können Sie ohne Aufwand verstellen. Aufstehhilfen und Sitzheizung machen einen Pflegesessel zum Allround-Möbel. Viele Hersteller bieten Speziallösungen für eine noch bessere Handhabe an.

Sitzmöbel für Senioren

Da Pflegesessel neben den herkömmlichen Standfüßen auch Rollen besitzen, können Sie in einer barrierefreien Wohnung von Angehörigen oder Pflegepersonal zügig in ein anderes Zimmer gebracht werden. Dies begünstigt schnelles Handeln, wenn es notwendig ist. Ein umständliches Umsetzen in einen Rollstuhl und ein Aufstehen ist dann nicht mehr nötig oder wird vereinfacht.

Geeignet für: Ein Pflegesessel ist für Sie sinnvoll, wenn Sie auf eine Gehhilfe wie einen Rollstuhl angewiesen sind. Ist Ihre Wohnung barrierefrei, können Sie auch eine längere Zeit im Pflegesessel verbringen. Pflegepersonal ist es möglich, Sie unkompliziert und zügig in ein anderes Zimmer zu bringen und besser zu versorgen.

Betten für anspruchsvolle Senioren

Damit Sie nicht nur ein barrierefreies Schlafzimmer haben, sondern dieses auch altersgerecht wird, sollten Sie seniorengerechte Möbel wählen. Damit der Kreislauf am Morgen in Schwung kommt, bietet sich ein Spezialbett für Senioren an. Eine Rahmenhöhe von mehr als 40cm erleichtert dann das Aufstehen sehr.

Das Bett als seniorengerechtes Möbel

Aber nicht nur das, es gibt mit moderner Technik ausgestattete Bettmodelle: Per Knopfdruck ist es möglich, die Höhe des Lattenrosts zu variieren. Manche Hersteller bieten Spezialbetten an, deren Lattenroste sich nicht nur heben und senken, sondern die Sie mit einer Rotationsdrehung auch zum Sitzen an der Bettkante bringen. Sind Kopf- und Fußteile am Bett vorhanden, wird das Wegrutschen der Bettdecke verhindert. Das gibt auch ein Gefühl von Sicherheit.

Geeignet für: Wenn Ihnen das Aufstehen schwerfällt oder Sie morgens Schwierigkeiten mit dem Kreislauf haben, sollten Sie über die Anschaffung eines Betts für Senioren nachdenken. Bewahren Sie sich ein Stück Unabhängigkeit und entscheiden Sie selber, wie sie liegen und wann Sie aufstehen möchten.

Erreichbare Schränke im Alter

Schränke sind sehr praktisch, sie bieten Stauraum für Kleidung oder andere Gegenstände und schaffen Ordnung. Altersgerecht ausgestattet, können Sie Ihnen den Alltag zu Hause vereinfachen und Anstrengungen mindern. Nachttischränke sind problemlos als höhenverstellbares Beistelltischchen oder Tablett am Bett nutzbar. Mit einem leichten Zug an der oberen Platte, fährt diese hoch.

Kleiderschränke mit sogenanntem Kleiderlift und vollausziehbaren Schubladen verhindern, dass Sie sich bücken oder strecken müssen. Teilweise sind die Funktionen per Fernbedienung, von Ihnen vollautomatisch steuerbar. Diese Möglichkeit kann Ihnen Kraftaufwand und Mühe ersparen.
Schränke mit der Grundfunktion eines Paternosters sind nicht nur als Kleiderschränke nützlich. Stellen Sie diese auch in andere Räume, bietet sich die Möglichkeit für ein barrierefreies Wohnzimmer und eine barrierefreie Küche. Die Paternoster Schränke können Sie als Einzelanfertigungen nach Maß beziehen, dann passen Sie später optimal in Ihr Wohnumfeld.

Spezialschränke als Möbel für Senioren im Rollstuhl

Geeignet für:

Sind Sie auf eine Gehhilfe angewiesen, beispielsweise einen Rollstuhl, können die Spezialschränke eine gute Unterstützung für Sie sein.

Für Menschen mit Gehbehinderung ist dies die Chance, alle wichtigen Dinge des Alltags selbstständig zu erreichen.

Fazit: Bestens ausgestattet mit seniorengerechten Möbeln

Einige Anpassungen Ihres Zuhauses sind für mehr Selbstständigkeit im Alter wichtig. Hierzu zählen auch die richtigen Möbel für Senioren. Werden Sie sich bewusst, welche Möbel Ihnen den Alltag entlasten können: beispielsweise ein Sessel mit Aufstehhilfe, ein Kleiderschrank mit Lift-Funktion oder ein Bett mit automatischer Matratze.
Moderne Designermöbel nach Maß setzen Ihre Wohnung nicht nur in Szene, sondern optimieren Ihren Tagesablauf. Anstrengende Bewegungen wie Strecken und Bücken sollte Ihnen passendes Mobiliar ersparen. Funktionsmöbel gestalten Ihr Wohnumfeld altersgerecht.

Das könnte Sie auch interessieren

Was Stürze begünstigt und wie Sie Sturzgefahren beseitigen. Mehr

Wie barrierefrei ist Ihr Hausflur und Eingang? Testen

Lesen Sie, was Sie beim Umbau beachten müssen. Alle Infos

© 2017 Ratgeber Treppenlift GmbH