Drei Lifttypen: Sitzlift, Hublift, Rollstuhllift

Einbau & Technik: Lifttypen

Sitzlifte

Der Sitzlift ist der Klassiker unter den Treppenliften. Wie der Name schon sagt, wird die Treppe sitzend überwunden. Der Markt bietet mittlerweile eine große Auswahl an Sitziften an. Für jede Wohnung und für jedes Bedürfnis gibt es den passenden Sitzlift.  Über eine ein- oder zweigliedrige Schienen wird der Sitzlift befördert

Mehr zu Sitzliften

Stehlifte

Stehlifte sind für Personen gedacht, denen das Beugen der Beine starke Schmerzen bereitet. Sie folgen dem Treppenverlauf, da ihre Schienen auf den Stufen montiert sind. Auch sie gewährleisten durch eine rutschfeste Stehplatte, einen optionalen Bügel, Armlehnen und einen Gurt eine sichere Fahrt in die nächste Etage.

Mehr zu Stehliften

Hublifte

Ein Hublift meistert Höhen bis zu 1,35 m und wird daher häufig für kleinere Außentreppen oder öffentliche Gebäude eingesetzt. Ideal für Fußgänger mit Gehhilfen oder Rollstuhlfahrer.

Erfahren Sie hier mehr über Hublifte

Plattformlifte

Plattformlifte folgen dem Treppenverlauf und bieten für Rollstuhlfahrer die einfachste Möglichkeit, ins nächste Stockwerk zu gelangen. Der Einbau eines solchen Lifts ist fast immer nachträglich möglich.

Erfahren Sie mehr zu Plattformliften

Außenlifte

Außenlifte trotzen jeder Witterung und machen Ihren Außenbereich barrierefrei. Ein Außenlift ist in verschiedenen Ausführungen als Plattform- oder Hebelift aber auch als Sitzlift erhältlich.

Erfahren Sie mehr zum Außenlift

Lifttypen fast überall einsetzbar durch hohe Modellvielfalt

Es gibt Treppen-, Hub- und Plattformlifte für jede Situation, ob auf geraden oder kurvigen Treppen im Haus oder auf schwer zugänglichen Stufen im Außenbereich. Es werden individuelle Lösungen für die Anpassung und den Einbau eines Treppenlifts in jedem Wohnbereich geboten. Für welchen Treppenlifttypen man sich auch entscheiden mag, die individuelle Anpassung wird bei allen Herstellern groß geschrieben.

Sie haben mehr als nur eine Etage im Haus zu bewältigen oder besonders steile Stufen im Garten oder vor dem Haus? Die seriösen Anbieter decken mit ihrem großen Produktportfolio fast alle Bedürfnisse und Anforderungen ab. Besuchen Sie das Anbieterverzeichnis. 

Ein Senior und seine Angehörige schauen auf einen Laptop zum Modellvergleich von Treppenliften

Welcher Lifttyp eignet sich für meine Treppe?

Der passende Lifttyp für Sie

Im Großen unterscheidet man zwischen vier Arten von Lifftypen für die Treppe: Sitzlift, Stehlift, Hublift und Plattformlift. Wo immer ein Treppenlift installiert werden muss, wird für jeden Situation das passende Produkt ausgewählt.

Finden Sie hier alles zu Lifttypen und Technik

Treppensituation bewerten

Je nach Bauart und Modell können Sitzlifte, ob für gerade oder kurvige Treppenverläufe, sowohl im Gebäude als auch im Freien eingesetzt werden. Jede begehbare Treppe ist im Grunde auch für den Einsatz eines Treppenlifts geeignet.

Bevor Sie sich für einen Lifttypen oder Anbieter entschieden, sollten Sie einen umfassenden Treppenlift Vergleich durchführen. So ist es Ihnen möglich, die für Ihre Situation beste Lift-Lösung zu finden.

Zu den Voraussetzungen für den Treppenlift-Einbau

Tobias Bonk, seit 5 Jahren Treppenlift-Berater bei unserem Partner, der Wokon GmbH**

Tobias Bonk, seit 5 Jahren Treppenlift-Berater bei unserem Partner, der Wokon GmbH**

Treppenlift-Vergleich vom Experten

Ein erfahrender Treppenlift-Experte nimmt Ihre Wünsche auf und findet 3 passende Angebote für Sie. Dabei vergleicht er Lifte von bis zu 6 verschiedenen Anbietern – so finden Sie den besten Lift!

100 % kostenfrei & ohne Auftragspflicht

Das könnte Sie auch interessieren

Was kosten Treppenlifte?

Und welche Faktoren bestimmen den Preis?
Zu den Kosten und Preisen

Treppenlift-Nutzer berichten

4 Nutzer berichten über ihre Erfahrungen mit Treppenliften.
Zu den Erfahrungsberichten

Treppenlift für kurvige Treppen

Lifte können auf fast jeder Treppe montiert werden.
Zu den Kurventreppenliften