Ein Treppenlift ist an den Liftschienen angebracht

Lifttechnik: Liftschiene

Treppenlift-Voraussetzungen

Die Liftschiene verursacht die Hauptkosten bei der Anschaffung eines Treppenliftes. Da die Länge und die Biegung der Schiene für jede Treppe genau passen muss, wird die Liftschiene für jede Treppe individuell angefertigt.

Treppenarten

Egal ob Wendel- oder Podesttreppe, für alle Treppenarten und -formen gibt es passende Treppenlift-Lösungen.

Zu den Treppenlift-Voraussetzungen

Schienensysteme im Vergleich

Es werden grundsätzlich 2 Systeme unterschieden: das 1-Schienen-System und das 2-Schienen-System. Beide Systeme lassen sich an alle Treppenformen (gerade Treppe, Kurventreppe, Wendeltreppe, L-Treppe, U-Treppe, Freiformtreppe) individuell anpassen, da sich die Rohre biegen lassen. Allerdings verfügen nicht alle Treppenlift-Modelle über beide Schienen-Systeme.

1-Schienen-System / Einrohrsystem

Bei diesem System fährt der Lift auf einer Schiene. Über diese Schiene erfolgen Antrieb und Führung.

Das 1-Schienen-System kann auf geraden und kurvigen Treppen installiert werden. Die Schiene wird wenige Zentimeter über den Treppenstufen angebracht. Der Schienen-Durchmesser ist größer als beim 2-Schienen-System. Das 1-Schienen-System wird eher bei geraden Treppen eingesetzt.

Hauptvorteil: Das 1-Schienen-System braucht weniger Platz in der Höhe, da der Abstand zu Boden und Treppe geringer ist als beim 2-Schienen-System.

Hauptnachteil: Das Gewicht lastet komplett auf einer Schiene.

2-Schienen-System / Doppelrohrsystem

Der Lift fährt auf zwei übereinander, parallel verlaufenden Schienen. Über eine Laufschiene wird der Lift angetrieben (Antriebsschiene), über die andere Schiene wird der Lift geführt (Führungsschiene).

Das 2-Schienen-System kann auf geraden und kurvigen Treppen installiert werden. Aufgrund der Kraftverteilung sind mehr Treppen- und Wandfixierungen notwendig als beim 1-Schienen-System. Die Schienen sind näher an der Wand montiert als beim 1-Schienen-System. Der Schienen-Durchmesser ist geringer als beim 1-Schienen-System.

Hauptvorteil: Aufgrund der doppelten Schienenführung hat das 2-Schienen-System eine höhere Tragfähigkeit.

Hauptnachteil: Das 2-Schienen-System benötigt mehr Platz in der Höhe als die 1-Schienen-Variante.

Sitzlift

Der Sitzlift ist die klassische Treppenlift-Variante und lässt sich in fast jedes Treppenhaus einbauen.

Zum Sitzlift

 

Empfehlung
unserer Experten*

*Lifta Treppenlifte hat Erfahrungen aus mehr als 170.000 verkauften Liften.

Treppenlift-Lösungen, die zu Ihren Anforderungen passen

Jedes Treppenhaus ist anders. In einem persönlichen Vor-Ort-Gespräch kann die Treppensituation begutachtet und die Möglichkeiten besprochen werden. Dabei kann ein erfahrener Berater bereits erfassen, welches Schienensystem am besten geeignet ist, um Ihren Anforderungen zu entsprechen. 

Tobias Bonk, seit 5 Jahren Treppenlift-Berater bei unserem Partner, der Wokon GmbH**

Tobias Bonk, seit 5 Jahren Treppenlift-Berater bei unserem Partner, der Wokon GmbH**

Treppenlift-Vergleich vom Experten

Ein erfahrender Treppenlift-Experte nimmt Ihre Wünsche auf und findet 3 passende Angebote für Sie. Dabei vergleicht er Lifte von bis zu 6 verschiedenen Anbietern – so finden Sie den besten Lift!

100 % kostenfrei & ohne Auftragspflicht

Das könnte Sie auch interessieren

Treppenlift-Montage

Erfahren Sie hier, wie die Montage Ihres Treppenlifts abläuft.

Zur Treppenlift-Montage

Treppenliftkomponenten

Hier erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Komponente eines Treppenlifts.

Zu den Lift-Komponenten

Erfahrungsbericht

Ehepaar Liebig berichtet über Ihre Hausanpassungen und eine verbesserte Lebensqualität.

Zum Erfahrungsbericht