Einbau des Treppenlifts

Montage

Die Montage des Treppenliftes sollte auf jeden Fall durch die Monteure der Firma, bei der Sie den Treppenlift bestellen durchgeführt werden. So ist gewährleistet, dass der Treppenlift richtig eingebaut wird und alles passt. Die meisten Unternehmen haben einen 24-Stunden-Service. Fragen Sie vorher, ob die Treppenlift Montage durch eigene Monteure vorgenommen wird.


Aufmaß

Alle notwendigen Maße für den Einbau der Treppenlifte werden vor Ort ermittelt. In der Regel erfolgt dies mit digitalen Messgeräten und Kameras. Die Daten werden von einer Software analysiert und in die Fertigung gegeben.

Planung und Konstruktion

Auf Basis der Messdaten werden die Schienen angefertigt. Sobald alle Komponenten – Schiene, Steuerung, Motor, Antrieb, Sitz – fertiggestellt und lieferbar sind, erfolgt eine Terminabsprache. Die Treppenliftanlage wird dann bei Ihnen zuhause zusammengebaut.

Anlieferung

Die Lieferzeit ist abhängig vom Modell und Schienensystem. Bei einem geraden Lift dauert es ca. 1-2 Wochen, bei einem Kurvenlift ca. 2-5 Wochen.

Einbau

Da keine Umbauten notwendig sind, verläuft der Einbau relativ schnell: Bei einem geraden Lift benötigt der Monteur ca. 2-3 Stunden, bei einem Kurvenlift ca. 3-5 Stunden. Die Monteure der bekannten Treppenlift-Firmen sind gut ausgebildet und arbeiten schnell, sauber, leise und ordentlich. Es werden nur ein paar Löcher für die Befestigungen gebohrt. Sie müssen sich nicht um Handwerker oder Werkzeug kümmern.

Einweisung

Wenn der Treppenlift eingebaut ist, erklärt der Monteur ausführlich die Bedienelemente und nimmt sich Zeit für die Fragen des Kunden, der Angehörigen oder des Pflegepersonals. Nach der ausführlichen Einweisung erfolgt die erste Fahrt in Anwesenheit des Monteurs, um sicherzugehen, dass der neue Besitzer den Treppenlift sicher bedienen kann. 

Treppenlift-Monteure

Die bekannten Treppenlift-Firmen haben eigene Treppenlift-Experten, die speziell für Montage, Wartung und Service von Treppenliften ausgebildet und geschult wurden.

Wartung

Damit der Treppenlift dauerhaft störungsfrei funktioniert, ist eine Wartung durch die Treppenlift-Firma zu empfehlen. Dabei wird der Treppenlift regelmäßig auf mögliche Störungen oder Verschmutzungen überprüft und instand gehalten, so dass größere Schäden vermieden werden können. Die Unternehmen bieten dazu Wartungsverträge an. In der Regel sollte der Lift einmal im Jahr gewartet werden.

Die wichtigsten Tipps zur Montage

  • Verlangen Sie nach dem Aufmaß eine Dokumentation der Daten.
  • Bestehen Sie auf konkrete Terminvereinbarungen.
  • Erkundigen Sie sich, ob die Treppenlift-Firma eigene Monteure hat.
  • Bestehen Sie auf einer ausführlichen Einweisung und einer ersten Fahrt in Anwesenheit des Monteurs.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Ehepaar berichtet über Ihre Hausanpassungen. Mehr

Ein Treppenlift ist fast auf allen Treppen möglich. Mehr

Hublifte eignen sich perfekt für Rollstuhlfahrer.

Mehr zum Hublift

© 2017 Ratgeber Treppenlift GmbH