Kann ich in der aktuellen Lage noch einen Treppenlift kaufen?

Die aktuelle Situation fordert Einschränkungen, dennoch ist der Kauf eines Treppenlifts weiterhin möglich: Ihre Mobilität sollte nicht von der Corona-Krise beeinträchtigt werden. Was es zu beachten gibt und wie Anbieter mit der aktuellen Lage umgehen, erfahren Sie hier.

Sicherheitsmaßnahmen seriöser Anbieter

Bei vielen Treppenlift-Anbietern sind sowohl Beratungen als auch Kauf und Montage eines Treppenlifts weiterhin möglich. Achten Sie hierbei unbedingt darauf, dass der Anbieter Ihrer Wahl Hygiene- und Verhaltensvorschriften des Robert-Koch-Instituts und der Bundesregierung einhält. Dabei wird bei einem Vor-Ort-Termin beispielsweise auf Händeschütteln und jeglichen engen Kontakt verzichtet und der Mindestabstand von 1,5 Metern jederzeit eingehalten.

Seriöse Anbieter achten ebenfalls darauf, Mundschutz und Einweghandschuhe zu tragen oder sich die Hände zu desinfizieren, um das Infektionsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren. Bitte achten auch Sie darauf, den nötigen Abstand einzuhalten, um Ihre Sicherheit und die der Mitarbeiter zu gewährleisten.

Beratung und Kauf

Fühlen Sie sich unsicher, lassen Sie sich zuerst telefonisch beraten. Die meisten Anbieter sind weiterhin telefonisch für Sie da. Informieren Sie sich hierzu bei verschiedenen Anbietern und achten Sie darauf, dass Ihnen die oben genannten Sicherheitsmaßnahmen zugesichert werden.

Viele Fragen können problemlos von zu Hause geklärt werden, ohne dass Sie sich einem direkten Kontakt aussetzen. Damit die Servicemitarbeiter Sie noch genauer beraten können, lassen Sie ihnen doch Bilder Ihrer Treppensituation per E-Mail zukommen. 

Möchten Sie einen Treppenlift tatsächlich kaufen, kommen normalerweise Berater zu Ihnen nach Hause, um sich Ihre Treppe anzuschauen. Da die Schienen eines Treppenlifts eine Maßanfertigung sind, ist ein genaues Aufmaß notwendig. Selbstverständlich sollten auch hier alle Sicherheitsvorkehrungen beachtet werden.

Ablauf der Montage

Der genaue Ablauf einer Montage hängt vom Anbieter ab. Während der Installation des Treppenlifts können Sie sich beispielsweise in einem anderen Gebäudeteil aufhalten, um unnötige Nähe zu vermeiden. Seriöse Anbieter reinigen den Treppenlift nach der Montage gründlich, um Sie auch hier vor einer Infektion bestmöglich zu schützen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Viele Anbieter bieten weiterhin ihre Serviceleistungen an. So können Sie beispielsweise einen Treppenlift kaufen, montieren lassen oder bei technischen Problemen eine Reparatur oder Wartung in Anspruch nehmen. Fragen Sie am besten gezielt nach oder informieren Sie sich auf den Anbieter-Websites.

Auch persönliche Beratungen vor Ort sind bei vielen Anbietern weiterhin möglich. Allerdings sollten strenge Sicherheitsmaßnahmen befolgt werden. Für eine unverbindliche Erstberatung können Sie die Anbieter auch telefonisch kontaktieren.

Aufgrund der aktuellen Situation werden Beratungstermine so kurz wie möglich gehalten, um Ihre und die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten. Pauschal lässt sich die Länge der Beratungen jedoch nicht angeben, da dies von den Gegebenheiten vor Ort abhängt.

Ein Vor-Ort-Termin ist nötig, um Ihre Treppe zu vermessen. Für das Aufmaß ist Ihre Anwesenheit jedoch nicht unbedingt nötig, sodass Sie sich währenddessen auch in einem anderen Raum aufhalten können. Möchten Sie sich vorerst über Angebote informieren, reicht eine telefonische Beratung aus.

Wenn Sie sich krank fühlen, sagen Sie Ihren Termin vorsorglich telefonisch ab. Dies dient nicht nur Ihrer eigenen Sicherheit, sondern auch die der Mitarbeiter, um sie vor einer möglichen Infektion zu schützen. Nach einer Quarantäne oder der Genesung können Sie problemlos einen neuen Termin vereinbaren.

Informieren Sie sich telefonisch oder per E-Mail, welcher Treppenlift für Sie in Frage kommt. Viele Anbieter bieten auch eine Chat-Funktion an, um Sie über die Angebote zu informieren.

Der Anbieter wird Ihnen einen Ersatz schicken, sofern dies möglich ist. Sollte sich kein anderer Servicetechniker finden, wird Ihr Termin zu Ihrer Sicherheit verschoben. Viele Anbieter kontaktieren Sie vor dem Termin nochmals telefonisch, um den Termin zu bestätigen.

Um Ihnen genauere Auskünfte geben zu können, benötigen die Anbieter Informationen, die Sie im Vorfeld sammeln können.

  • Anzahl der Stufen
  • Verlauf der Treppe: gerade oder kurvig
  • Budget: Benötigen Sie Zuschüsse oder eine Finanzierung?
  • Individuelle Anforderungen: Gesundheitliche Einschränkungen 

Das könnte Sie auch interessieren

Treppenlift Preisvergleich

Ein Preisvergleich verschafft den optimalen Überblick. Mehr

Treppenlift steuerlich absetzen

So kann der Treppenlift von der Steuer abgesetzt werden. Mehr

Unsere Treppenlift Kauftipps

Der Kauf eines Treppenlifts will gut überlegt sein. Mehr

 

© 2020 Ratgeber Treppenlift GmbH