Hublift

Machbarkeit von Hubliften

Hublifte gehören zu den Experten, wenn es darum geht, geringe Höhenunterschiede zu überwinden. Dabei funktionieren sie rein vertikal von unten nach oben und umgekehrt. Hierbei unterscheiden sie sich beispielsweise von den Plattformliften, die auf Treppen montiert sind und damit dem Treppenverlauf schräg in die Höhe folgen.

Hublifte werden meistens für die Benutzung durch Rollstuhlfahrer im Außenbereich vor Gebäuden installiert, wenn hier wenige Treppen zu überwinden sind. Was die Machbarkeit eines Hubliftes betrifft, so kann dieser ohne großen Aufwand und mit minimalen Voraussetzungen montiert werden, was einer seiner zahlreichen Vorteile ist. Überhaupt ist die Machbarkeit eines Hubliftes – gegenüber eines aufwendiger zu montierenden Senkrechtliftes – ein wichtiges Argument. 

Hublifte sind:

  • Experten für geringe Höhen bis 1,50 m
  • platzsparend installierbar
  • auch nachträglich problemlos einzubauen
  • die idealen Senkrechtlifte für Rollstuhlfahrer
  • sowohl im Innen- wie Außenbereich nutzbar

Der Hublift braucht wenig Platz für den Einbau

Da Hublifte in erster Linie von Rollstuhlfahrern genutzt werden, sind sie eine extrem platzsparende Alternative zu einer betonierten Rampe. Um diese anzulegen, benötigt man viel Platz, der oft nur vor öffentlichen Gebäuden und weniger vor Privathäusern vorhanden ist. Zur Machbarkeit eines Hubliftes ist lediglich eine ebenerdige, waagerechte und tragfähige Stellfläche von circa 90 x 120 cm für eine Standardgröße erforderlich. Das ist bereits die wichtigste Voraussetzung zur Machbarkeit eines Hubliftes.

Dazu wird nur noch ein Stromanschluss von 230 V benötigt. Je nach Bedürfnis des Nutzers gibt es auch bei Hubliften verschieden große Modelle, doch im Vergleich zu den Ausmaßen einer Rampe fallen diese Unterschiede nicht wirklich ins Gewicht.

Machbarkeit eines Hubliftes? Ohne Aufwand installierbar!

Neben der platzsparenden Konstruktion bietet ein Hublift – der auch als Hebelift bezeichnet wird – noch den Vorteil, dass er an zahlreichen Stellen nachträglich eingebaut werden kann. Hier muss kein spezielles Fundament gegossen oder sonstige bauseitige Voraussetzungen geschaffen werden.

Zur Machbarkeit eines Hubliftes müssen auch keine Schienen verlegt werden wie etwa bei einem Plattformlift. Als Untergrundmaterial sind einfache Betonplatten ausreichend. Diese halten auch der Belastung durch größere Gewichte stand. Schließlich können Hublifte je nach Anlage eine Tragfähigkeit von bis zu 350 kg aufweisen.

Wetterfestes Material für den Außenbereich

Zwar werden Hublifte auch im Innenraum eingesetzt, doch häufiger findet man sie im Außenbereich vor oder hinter einem Gebäude. Vor dem Gebäude bedeutet in der Regel vor der Eingangstür, wenn wenige Stufen von der Straße zu dieser hinauf führen.

Hinter einem Gebäude können Hublifte das Haus mit dem Gartenbereich verbinden, wenn sich zwischen Terrasse und Garten eine Treppe befindet.

Machbarkeit Hublifte Eingang

Damit Hublifte draußen Wind und Wetter standhalten, sind sie aus wetterfestem Material wie Edelstahl oder Aluminium konstruiert. So können ihnen Feuchtigkeit, Hitze, UV-Einstrahlung wie auch Frost nichts anhaben.

Auch die Bedienungselemente sind vor Feuchtigkeit geschützt, sodass der Hublift stets einwandfrei genutzt werden kann. Es braucht damit nicht viel, um die Machbarkeit eines Hubliftes auch für den Außenbereich zu gewährleisten.

Barrierefreiheit für den Garten

Machbarkeit Hublifte Garten

Hublifte eignen sich neben dem Einsatzort an der Haustür auch gut dazu, Rollstuhlfahrern wieder einen Zugang zu ihrem Garten zu ermöglichen. In der Regel sind Terrassen durch einige wenige Stufen mit dem Gartenbereich verbunden. Die Machbarkeit eines Hubliftes ist hier nahezu immer gegeben, denn die vergleichsweise kleine Fläche für eine Installation findet sich in beinahe jedem Garten.

Ist der Hublift eingebaut, ermöglicht er seinem Nutzer, seinen Garten wieder vollumfänglich zu nutzen.

Das bedeutet nicht nur mehr Mobilität und ein selbstbestimmteres Wohnen, sondern gleichzeitig auch ein großes Stück Lebensqualität und persönliche Freiheit.

Sicherheit geht vor

Die Machbarkeit eines Hubliftes erfordert nur sehr wenige Voraussetzungen, was ein großer Vorteil ist. Daneben ist aber auch die Sicherheit sehr wichtig, weshalb Hublifte zahlreiche Funktionen bieten, die für einen sicheren Transport sorgen und die zudem ideal auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern abgestimmt sind. So sind die Auffahrrampen oftmals direkt in den Lift integriert und so flach konstruiert, dass ein Rollstuhl sie ohne Mühe befahren kann und damit komfortabel auf die Plattform gelangt. Ein weiterer Sicherheitsfaktor: während des Hebevorgangs klappen die Auffahrrampen oft automatisch nach oben, wodurch verhindert wird, dass der Nutzer ungewollt zurückrollt.

Auch eine Notstopp-Funktion, eine intuitive einfache Bedienung sowie optionale Sicherheitsschranken und -bügel gewährleisten dem Rollstuhlfahrer einen sicheren vertikalen Transport.

Kostengünstiger Einbau

Damit sind Hub- oder Hebelifte eine komfortable Hilfe bei der Überwindung weniger Treppen, die auch finanziell attraktiv sind. Denn die Preise für Hublifte sind günstiger als beispielsweise für Plattformlifte oder Senkrechtlifte. Allein die Tatsache, dass nur ein tragfähiges Fundament und ein Stromanschluss für den Einbau eines Hubliftes notwendig sind, zeigt nicht nur die problemlose Machbarkeit eines Hubliftes sondern auch, dass der Einbau ohne großen Aufwand kostengünstig ausgeführt werden kann.

alt text

Mit nur fünf Fragen bis zu 3 Angebote ausgewählter Treppenlift Anbieter erhalten.

Welche Anforderungen haben Sie an einen Lift?

(Mehrfachauswahl möglich)

Ihre Kontaktdaten

Wer soll die kostenlosen Angebote erhalten?

Felder mit * sind Pflichtfelder
Zum Datenschutzhinweis

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Lanzens Haus soll rollstuhlgerecht werden. Mehr

Optimal für Rollstühle mit einer Plattform ausgestattet. Mehr

Alle Infos zu dem typischen Treppenlift. Weiterlesen

© 2017 Ratgeber Treppenlift GmbH