Seniorenprodukte

Unterwegs erreichbar mit Seniorenhandy

Seniorenhandys sind speziell an die Bedürfnisse und Fähigkeiten von Senioren angepasst. Sie ermöglichen es Menschen mit eingeschränkten feinmotorischen, auditiven und visuellen Fähigkeiten, unterwegs telefonisch erreichbar zu sein. Dementsprechend ist die Bedienung des Geräts auch für Handyneulinge intuitiv begreifbar und einfach zu verstehen. Bei vielen Seniorenhandys ist die Notruffunktion bereits im Werkzustand voreingestellt. Ein Notruf lässt sich dann durch einen simplen Knopfdruck absenden. 

Wobei hilft ein Seniorenhandy?

Mit einem Seniorenhandy können Sie jederzeit mit Familie, Freunden und Bekannten in Verbindung treten und so soziale Kontakte pflegen. Ein eigenes Handy zu besitzen verbessert Ihre Unabhängigkeit, denn es ermöglicht die ständige Erreichbarkeit. Falls Sie stürzen oder in eine andere Notfallsituation geraten, ist schnelle Hilfe nur einen Knopfdruck entfernt. Ein Handy hilft auch bei der Bewältigung des Alltags, z. B. durch eine Medikamentenerinnerungsfunktion. Diese kann den Nutzenden auch an die Erledigung von Aufgaben erinnern.

Seniorin mit Handy

Praktische Hilfsmittel für Senioren

Neben dem Seniorenhandy gibt es noch eine Vielzahl weiterer Seniorenprodukte, die den Alltag erleichtern. Eine Alternative zum Seniorenhandy stellt der Hausnotruf dar. Hier kann im Ernstfall per einfachem Knopfdruck medizinische Hilfe herbei gerufen werden. Sind Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt, insbesondere beim Treppensteigen? Womöglich bietet Ihnen der Einbau von Handläufen oder ein Treppenlift Erleichterung. Fällt Ihnen das Gehen schwer, können einfache Erledigungen wie der Lebensmitteleinkauf zur Strapaze werden. Je nach Ihrer Situation kann sich die Anschaffung eines Elektromobils als große Hilfe im Alltag erweisen. 

Besonderheiten von Seniorenhandys

Der wesentliche Unterschied zu anderen Handys besteht darin, dass das Seniorenhandy in seiner Handhabung auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten ist. Die Handytasten sind groß, gut spürbar und kontrastreich, um das Anwählen zu erleichtern. Der Abstand zwischen den Tasten ist großzügig, um das Risiko, sich zu verwählen, gering zu halten. Trotzdem ist das Seniorenhandy kompakt genug, um bequem in der Hosen- oder Handtasche verstaut zu werden. Das Display ist gut leserlich, übersichtlich und die Benutzeroberfläche auf die nötigsten Funktionen beschränkt.

Die Tasten eines Seniorenhandys erzeugen beim Drücken ein lautes Geräusch. Die Lautstärke des Klingeltons ist beim Seniorenhandy grundsätzlich höher eingestellt. Darüber hinaus sind viele Seniorenhandys mit einem Hörgerät kompatibel. Das Seniorenhandy ist dabei über eine Induktionsspule direkt mit dem Hörgerät gekoppelt, der Anrufer ist dadurch besser zu verstehen.

Smartphone für Senioren: Vorteile in der Übersicht

  • Mehr Sicherheit dank Notruffunktion
  • Erinnerungsfunktion als Alltagshelfer
  • Einfache Bedienung
  • Höhere Lautstärke
  • Lange Akkulaufzeit
  • GPS-Ortung im Notfall
  • Leicht bedienbare Kamera

Worauf beim Kauf eines Seniorenhandys achten?

Auf dem Markt finden Sie Seniorenhandys, die jeder Nutzungsintensität gerecht werden. Der Umfang der Funktionen sollte stets in Abhängigkeit von der Technikaffinität und den individuellen Bedürfnissen des Nutzenden gewählt werden. Möchten Sie das Gerät nur zum Telefonieren und für Notfälle (Notruffunktion) nutzen, dann greifen Sie zum klassischen Seniorenhandy. Hier sind Sie mit den Grundfunktionen bestens ausgerüstet. Wollen Sie ein Seniorenhandy mit einem weitreichenderen Funktionsumfang, dann sind modernere Varianten die beste Wahl. Diese bieten zusätzliche Funktionen, wie eine Kamera, SMS-Versand, Sprachsteuerung, Videotelefonie und einen Internetbrowser.

Wenn Sie als Angehöriger ein Smartphone für Senioren kaufen, beteiligen Sie die Person direkt an der Kaufentscheidung im Ladengeschäft. So können Sie noch vor dem Kauf vor Ort feststellen, ob die Person mit der Bedienung des Geräts zurechtkommt.

Achten Sie beim Kauf eines Seniorenhandys darauf, wie die Notruffunktion des Geräts funktioniert. Im Idealfall sollen durch das Betätigen dieser Funktion alle gespeicherten Notfallkontakte einmal angewählt werden. Doch bei einigen Modellen wird die Notrufkette unterbrochen, wenn auf einer der Nummern eine Mailbox antwortet. Manche Geräte können auch an Notrufzentralen angebunden werden. Bevorzugen Sie ein Handymodell, das weiter Notrufnummern wählt, wenn niemand abhebt.

Funktionen und Ausstattungsmerkmale von Seniorenhandys

Das Gehäuse eines Seniorenhandys sollte gut in der Hand liegen, also eine angenehme Haptik aufweisen. Seniorenhandys sind relativ robust und sollten Stöße, Stürze und Spritzwasser aushalten können. Daher sind Seniorenhandys mit Klappmechanismus bei Senioren aufgrund der vereinfachten Handhabung sehr beliebt. Wird der Handynutzer angerufen, genügt es, das Seniorenhandy aufzuklappen, um den Anruf anzunehmen. Soll das Gespräch beendet werden, muss das Handy nur zugeklappt werden. Die hektische Suche nach der richtigen Taste entfällt.

Senioren mit zwei Handys

Das Smartphone für Senioren verbraucht weniger Strom als ein reguläres Smartphone, da es nur die notwendigsten Programme besitzt. Die Akkulaufzeit des Seniorenhandys ist lang genug, dass es häufig genügt, das Handy lediglich einmal die Woche aufzuladen. Die meisten Hersteller von Seniorenhandys liefern ihre Geräte mit einer Ladestation aus. Der Umgang mit einem Ladekabel, welcher für ältere Personen mit eingeschränkter Feinmotorik problematisch sein kann, entfällt dadurch.

Einige Smartphones für Senioren lassen sich im Notfall über GPS orten. Dadurch lässt sich der Aufenthaltsort des Nutzers jederzeit bestimmen, beispielsweise wenn sich der Nutzer verirrt hat. Angehörige erhalten vom Seniorenhandy einen Anruf oder eine SMS mit den Koordinaten der vermissten Person, damit Sie sie schnell wieder nach Hause bringen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Sicheres Aufrichten mit Aufstehhilfen.

Mehr zu Aufstehhilfen

Mit einem Elektromobil wird die Fortbewegung ganz leicht.

Mehr zum Elektromobil

Seniorenprodukte als Hilfe und Unterstützung im Alltag.

Mehr zu Seniorenprodukten

© 2018 Ratgeber Treppenlift GmbH